Handwerkskammer für Unterfranken

  • Eltern Startseite

    Ihr Kind im Handwerk

    Ausbildung, Handwerksberufe und Karrierechancen - ein Angebot speziell für Eltern. Sie können sich hier über Berufsbilder,  Voraussetzungen und Verdienstmöglichkeiten informieren.
    Nehmen Sie Kontakt zur Ausbildungsberatung der Handwerkskammer auf oder suchen Sie nach freien Praktikumsstellen und Lehrstellen in der Lehrstellenbörse.

    Informationen für Eltern

  • Abi und Auto

    Durchstarten mit Abi im Kfz-Handwerk

    "Abi und Auto" ist das Karriereprogramm für Abiturienten im Kfz-Handwerk. Betriebe können junge Menschen mit "Abi und Auto" gezielt auf die spätere Übernahme von Führungsaufgaben vorbereiten.
    Das Programm ist ein gemeinsames Angebot von Handwerkskammer für Unterfranken mit ihrer Fahrzeugakademie, Kfz-Innung Unterfranken und Heinrich-Thein-Berufsschule in Haßfurt.

    zur Homepage von "Abi und Auto"

  • Schüler

    Deine Ausbildung im Handwerk

    Du bist auf der Suche nach einer Ausbildungsstelle, möchtest dich über Ausbildungsberufe informieren oder Handwerk selbst ausprobieren? Dann bist du hier genau richtig.
    Finde heraus, welcher Beruf zu dir passt. Suche nach Praktikumsstellen und Lehrstellen in der Lehrstellenbörse oder lade die kostenlose App Lehrstellenradar für dein Smartphone runter.

    weiter zu deiner Ausbildung im Handwerk

  • Studienabbrecher

    Chance für Studenten im Handwerk

    Das "Karriereprogramm Handwerk - Studienanschluss statt -abbruch" bietet Studienabgängern die Chance auf eine erfolgreiche Laufbahn im Handwerk. Betriebe können innerhalb kurzer Zeit qualifizierte Fach- und Führungskräfte ausbilden. Projektpartner sind die Julius-Maximilians-Universität Würzburg und die Hochschulen für Angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt und Aschaffenburg.

    Studienabgänger im Handwerk

Die nächsten Kurse

Betriebswirt/-in (HWK) - Blended Learning

Datum: 26.04.2014 - 20.05.2015 / Zeit: ca. jeden zweiten Samstag, eine Vollzeitwoche sowie drei verlängerte Wochenenden Präsenzunterricht / Ort: Würzburgmehr

CAD-Fachkraft

Datum: 28.04.2014 - 02.08.2014 / Zeit: Montag/Mittwoch 18:00 Uhr - 21:15 Uhr, ein bis zwei samstage im Monat 08:00 Uhr - 14:45 Uhr / Ort: Aschaffenburgmehr

Brandschutzseminar

Datum: 30.04.2014 - 30.04.2014 / Zeit: 09.30 Uhr bis 15.00 Uhr / Ort: Würzburgmehr

Deutsche Handwerks Zeitung

So verbessern Sie Ihre Betriebsstrukturen

Altersstrukturanalysen, Mitarbeiterschulungen und vorausschauende Planungen sind für Handwerksbetriebe essentiell. Wie Sie Ihre Betriebssituation mit einfachen Schritten systematisch verbessern.mehr

Was Unfallopfer wissen sollten

Wer nach einem Unfall zu seinem Recht kommen will, muss wissen, was ihm zusteht und wie er seine Ansprüche durchsetzt. Dafür lohnt sich oft der Gang zum Anwalt. mehr

Kalte Progression: Was vom Lohn bleibt

In regelmäßigen Abständen rückt die politische Debatte über die so genannte kalte Progression wieder in die Öffentlichkeit. Es geht um die Frage, ob Steuerzahler trotz steigender Einkommen weniger Kaufkraftmehr

Termine & Preise

15.04.2014 - 15.05.2014

Infoveranstaltung zum neuen Ausbildungsberuf "Kaufmann/-frau für Büromanagement"

Bürokauffrau Bürokaufmann für Büromanagement

Ab dem 1. August 2014 werden die bisherigen Büroberufe durch die Ausbildung zum/zur Kaufmann/-frau für Büromanagement abgelöst. Die Handwerkskammer für Unterfranken informiert Sie an den Standorten Würzburg, Schweinfurt und Aschaffenburg über die wichtigsten Änderungen im Rahmen der Ausbildung und Überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung.

mehr
13.05.2014

Sparen durch moderne Beleuchtung

Beratung_ist_unser_Handwerk

Die Unternehmensberatung Umwelt/Energie informiert Sie im Rahmen der Veranstaltung am Dienstag, 13. Mai 2014, in Würzburg über das Einsparpotential beim Einsatz moderner LED-Beleuchtungstechnik. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung bis zum 7. Mai 2014.

mehr

Seite empfehlen

Um diese Seite jemandem weiter zu empfehlen, füllen Sie bitte dieses Formular aus:

 
 

* Pflichtfeld

Kontakt | Impressum | © Handwerkskammer für Unterfranken