Chatbot WhatsApp-Sprechstunde | Kampagne Macher gesucht
www.lehrlinge-fuer-bayern.de

Digitaler Azubi

WhatsApp-Sprechstunde der Kampagne "Macher gesucht!" wird ab sofort von einem Chatbot unterstützt.

Bereits seit 2016 können Jugendliche Fragen zum Thema Ausbildung im Handwerk in der "WhatsApp-Sprechstunde"  der Nachwuchskampagne des bayerischen Handwerks "Macher gesucht!" stellen. Eingehende Anfragen werden in der WhatsApp-Sprechstunde von Auszubildenden und Ausbildungsberatern beantwortet. Sie erhalten nun auch Unterstützung durch einen so genannten Chatbot.

"Digitaler Azubi"

Beim Chatbot handelt es sich um ein eigens programmiertes Dialogsystem, das automatisch auf häufige Anfragen antwortet. Der Chatbot gibt zudem Informationen zu den verschiedenen Handwerksberufen oder leitet die Anfrage bei Bedarf an einen Berater weiter. Die Informationen zieht sich der "digitale Azubi" dabei aus einer speziellen, auf die Sprechstunde ausgerichteten, Datenbank.

Newsletter

Neu bei "Macher gesucht!" ist zudem ein Newsletter, mit dem spannende Inhalte rund ums Handwerk direkt auf das Smartphone der Nutzer geschickt werden. Im Laufe dieses Jahres wird die WhatsApp-Sprechstunde kontinuierlich weiterentwickelt und um neue Funktionen erweitert.

Macher gesucht - Logo #echtecht
BHT

Anmeldung zur WhatsApp-Sprechstunde - so geht's!

Die Anmeldung erfolgt über das hier integrierte Widget nach folgenden Schritten:

  1. Klicke oben auf "Macher gesucht!"
  2. Speichere die Handynummer am besten als „Macher gesucht!“ in deinen Kontakten.
  3. Sende uns nun die voreingestellte WhatsApp-Nachricht.
  4. Das war‘s! Damit ist deine Anmeldung abgeschlossen und du kannst losfragen. Nach spätestens 60 Minuten erhältst Du eine Bestätigungsnachricht. Wir freuen uns auf dich!
© MessengerPeople