Fliesenleger_Hand_Migrationshintergrund_1140x400
amh-online.de

Für Flüchtlinge

Informationen zur Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Fluchthintergrund

Die Handwerkskammer für Unterfranken unterstützt Betriebe der Region, die Menschen mit Fluchthintergrund ausbilden möchten oder bereits ausbilden. Auf dieser Seite sind dafür nützliche Infos zu Praktikum, Ausbildung und Beschäftigung von Flüchtlingen zusammengestellt. Flüchtlinge und ehrenamtliche Unterstützer finden hier Wissenswertes zu den Anforderungen in den Berufen, zum Einstieg in die Ausbildungs- oder Arbeitswelt und zur Anerkennung mitgebrachter Berufsqualifikation.



Ihre Ansprechpartner für passgenaue Besetzung: Willkommenslotsen der Handwerkskammer

Die Willkommenslotsen der Handwerkskammer für Unterfranken stehen für Ihre Fragen rund um die Ausbildung von Flüchtlingen zur Verfügung. Sie arbeiten an der Schnittstelle zwischen Betrieben, Schulen, Migrantenorganisationen und weiteren Akteuren im Übergangsmanagement von der Schule in den Beruf. Sie unterstützen Betriebe bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen sowie bei der Integration von ausländischen Fachkräften.

Weitere Informationen und Kontaktdaten haben wir unter dem folgenden Link zusammengestellt:

Willkommenslotsen für die Regionen Unterfrankens



Kompakte Hilfe

Ankommen - Erste Informationen zu Asyl, Ausbildung, Arbeit und Leben in Deutschland

Welche Schritte durch das Asylverfahren gilt es zu beachten? Wie erhalte ich eine Arbeitserlaubnis? Die Antworten auf diese und weitere, übergeordnete Fragen erhalten Flüchtlinge in der kostenlosen App „Ankommen“. 
Die App steht in den Sprachen Arabisch, Englisch, Farsi, Französisch und Deutsch zur Verfügung. 
Weitere Information und Download unter
www.ankommenapp.de





Der Weg in eine Ausbildung

Eine Ausbildung im Handwerk bietet gute Karrierechancen. Der Weg in eine Ausbildung führt über mehrere Schritte.
Folgendes gilt es herauszufinden: Für welche Berufe bin ich geeignet? Welchen Beruf möchte ich erlernen? Wie finde ich einen Ausbildungsplatz?

Informationen rund um die Möglichkeiten, Berufe kennenzulernen, den Ablauf einer Ausbildung, Fördermöglichkeiten etc.

Die App "Mein Vokabular" untersützt das Erlernen von deutschen Fachwörtern des jeweiligen Berufs direkt bei der Arbeit. Auszubildende haben mit der App die Möglichkeit, ihr individuelles Bildwörterbuch mit Aussprachehilfe rund um die Begriffe ihres Arbeitsalltags zu erstellen.
Weitere Infos zur Funktionsweise und zum Download der kostenlosen App "MeinVokabular"

 In Deutschland gibt es über 130 handwerkliche Ausbildungsberufe.

Unter   www.lehrlinge-fuer-bayern.de gibt es viele weitere Informationen rund um die Ausbildungsberufe im Handwerk und spannende Einblicke in den Arbeitsalltag von Auszubildenden mit Fluchthintergrund.





Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen

Wer im Ausland bereits eine handwerkliche Berufsqualifikation erworben hat, kann sich zur Überprüfung der Anerkennung an die Handwerkskammer wenden.
Die Handwerkskammer für Unterfranken hat auf einer eigenen Seite alle Informationen rund um die Bewertung ausländischer Berufsabschlüsse und das Verfahren der Gleichwertigkeitsprüfung zusammengestellt.
 zur Seite "Bewertung ausländischer Berufsabschlüsse"