Nachfolge_Betriebsbörse
Handwerkskammer

Nachfolge im bayerischen Handwerk

Kostenloses Informationsangebot zur Unternehmensnachfolge für Mitgliedsbetriebe - Webinar-Reihe mit Terminen von Mitte Juni bis Mitte Juli 2021

In Bayern stehen die nächsten Jahre fast 70.000 Betriebe zur Weitergabe an die nächste Generation an. Ist Ihr Unternehmen auch dabei? Haben Sie sich schon über Ihre Unternehmensnachfolge Gedanken gemacht? 

Hilfe für Ihre Nachfolgeregelung

Die sechs bayerischen Handwerkskammern möchten Sie in einer kostenfreien Webinar-Reihe zu den wichtigsten Aspekten dieser Thematik informieren. Ziel der Webinare ist es, Ihnen Tipps und Möglichkeiten aufzuzeigen, wie Sie verschiedene Themenfelder rund um die Unternehmensnachfolge vielversprechend angehen können. Die Referenten sind jeweils Betriebsberater aus den sechs bayerischen Handwerkskammern.

Gerne können Sie alle sechs Webinar-Teile besuchen oder sich über einzelne Themenfelder informieren. Eine Anmeldung ist für jedes Webinar separat notwendig und ausschließlich über die beim jeweiligen Teil/Termin stehenden Anmeldelinks möglich.



Konkret geht es um diese grundlegenden Dinge für eine erfolgreiche Übergabe:



Teil 1: Zeitliche Planung und Unternehmenswert

 10. Juni 2021
 10 bis 11 Uhr oder 15 bis 16 Uhr

 zur Anmeldung

Die Unternehmensnachfolge ist für alle Beteiligten – für den Übergeber wie für den Übernehmer – ein einschneidender Schritt. Der Übergeber gibt sein Unternehmen, sein Lebenswerk, aus der Hand. Der Übernehmer tritt mit der Existenzgründung in einen neuen Lebensabschnitt ein. Die Nachfolge sollte daher rechtzeitig geplant und mit einer klaren Strategie vollzogen werden. Zudem stellt sich oft die Frage nach dem Wert des Unternehmens. Denn der Kaufpreis sollte angemessen sein und vom Existenzgründer auch finanziert werden können.

Inhalte des Webinars:

  • Darstellung der Phasen des Übergabeprozesses
  • Umsetzungsschritte in Bezug auf verschiedene Faktoren (menschlich, rechtlich etc.)
  • Unternehmensbewertung mit verschiedenen Wertansätzen

Nach dem Webinar:

  • Wissen Sie, wann Sie anfangen sollten sich mit den betreffenden Themen zu beschäftigen.
  • Kennen Sie verschiedene Wertansätze und können schon eine erste Einschätzung für ihren Betrieb treffen.
  • Wissen Sie wer Ihnen bei der Wertermittlung behilflich sein kann.

Moderatoren:

Susanne Erhard, Betriebswirtschaftliche Beraterin der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz, Co-Moderator: Horst Zaglauer, Betriebswirtschaftlicher Berater der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz

Gerne nehmen wir auch vorab Ihre Fragen auf und gehen darauf gezielt während des Webinars ein. Schicken Sie hierzu einfach eine kurze E-Mail mit Stichworten an:  susanne.erhard@hwkno.de.



Teil 2: Nachfolger finden und binden                 

 17. Juni 2021
  10 bis 11 Uhr oder 15 bis 16 Uhr

 zur Anmeldung

In vielen Handwerksbetrieben interessieren sich die Kinder für die Nachfolge im elterlichen Betrieb. Betriebsbörsen oder die Ansprache von Mitarbeitern oder Wettbewerbern sind weitere Möglichkeiten, einen Nachfolger zu finden. Hieraus können sich zum Beispiel Unterschiede im zeitlichen Ablauf und in der Übergabeform ergeben.     

Inhalte des Webinars:

  • Wie Sie Interessenten für die Nachfolge finden?
  • Wie sich die wesentlichen Übergabeformen (Schenkung, Verkauf, Verpachtung) unterscheiden, zum Beispiel auch hinsichtlich der Haftung des Nachfolgers?
  • Welche Schritte dem Erstgespräch folgen?
  • Warum eine sukzessive Nachfolge in Form einer Beteiligung gut überlegt werden muss?

Nach dem Webinar:

  • Können Sie Ihren persönlichen Fahrplan für die Nachfolge aufstellen.
  • Kennen Sie auch die mögliche Sichtweise der Interessenten und sind gut auf die Gespräche vorbereitet.

Moderator:

Peter Badmann, Betriebswirtschaftlicher Berater der Handwerkskammer für München und Oberbayern

Gern nehmen wir auch vorab Ihre Fragen auf und gehen darauf gezielt während des Webinars ein. Schicken Sie hierzu einfach eine kurze E-Mail mit Stichworten an:  peter.badmann@hwk-muenchen.de.



Teil 3: Besonderheiten familieninterner Unternehmensnachfolge

 24. Juni 2021
 10 bis 11 Uhr oder 15 bis 16 Uhr

 zur Anmeldung

Einer kommt, einer geht – so funktioniert die Unternehmensnachfolge innerhalb der Familie. Das klingt ganz einfach und ist doch in der täglichen Umsetzung manchmal sehr herausfordernd. Wer teilt die Mitarbeiter ein? Wer legt die Preise fest? Mit wem sprechen die Mitarbeiter, wenn es Ärger gibt? Es braucht Zeit, das alles zu sehen und es braucht Mut, sich auf die Fragen innerhalb der Familie einzulassen. Vielleicht kann man Unternehmensnachfolge 2021 auch anders machen, als es Ihre Vorfahren gemacht haben – vor 20 bis 30 Jahren.

Inhalte des Webinars:

  • Was sind Themen, mit denen viele Familie kämpfen?
  • Wie findet Ihr Sohn / Tochter einen guten Weg, selbst Chef zu werden?
  • Was ist ein passender Zeitpunkt, Vermögen zu übertragen?
  • Wie kann man eigentlich gerecht verteilen?
  • Wo finden Sie Hilfe, wenn es Streit gibt?

Nach dem Webinar:

  • Können Sie einen Plan für die nächsten Schritt erstellen.
  • Sehen Sie verschiedene Optionen, wie Vermögensverteilung innerhalb der Geschwister erfolgen kann.
  • Wissen Sie, wo Sie sich weitere Hilfe holen können.

Moderatoren:

Joachim Fuoss, Betriebswirtschaftlicher Berater der Handwerkskammer für Mittelfranken, Co-Moderator: Michael Finster, Betriebswirtschaftlicher Berater der Handwerkskammer für Mittelfranken

Gern nehmen wir auch vorab Ihre Fragen auf und gehen darauf gezielt während des Webinars ein. Schicken Sie hierzu einfach eine kurze E-Mail mit Stichworten an:  joachim.fuoss@hwk-mittelfranken.de



Teil 4: Betriebsübergabe und Steuer

 01. Juli 2021
 10 bis 11 Uhr oder 15 bis 16 Uhr

 zur Anmeldung

Die Betriebsübergabe ist eine weitreichende und endgültige Entscheidung. Sie kann in vielen Übergabeformen erfolgen. Ein zentrales Thema in allen Übergabeformen ist der Bereich der steuerlichen Belastung durch eine Betriebsnachfolge. Hier gibt es permanent viele Änderungen. Eine gründliche und rechtzeitige Vorbereitung der Übergabe hilft Steuern zu sparen. An Hand der beiden wesentlichen Übergabeformen (Erbschaft/Schenkung und Verkauf) im Handwerk sollen typische Stolperfallen und Problemstellungen aufgezeigt und mögliche Lösungen erläutert werden.  Dabei werden auch etwaige Besonderheiten bei den verschiedenen Rechtsformen beachtet und thematisiert.

Inhalte des Webinars:

  • Erbschaft-/Schenkungsteuer:  Steuerklassen, Verschonungsregeln, Fallbeispiel
  • Einkommensteuer: Freibeträge, Fallbeispiel
  • Weitere steuerliche Aspekte: Betriebsaufspaltung 

Nach dem Webinar:

  • Können Sie grob einschätzen ob/mit welcher steuerlichen Belastung bei der Betriebsnachfolge zu rechnen ist.
  • Welche steuerlichen Erleichterungen es bei Betriebsübertragungen gibt und was hierbei die Besonderheiten sind.
  • Wissen Sie, welche Themen und Fragen Sie rechtzeitig im Vorfeld unbedingt mit Ihrem Steuerberater besprechen sollten.
  • Wissen Sie, an wen Sie sich für weitere Fragen wenden können.

Moderatoren:

Rainer Plössl, Betriebswirtschaftlicher Berater der Handwerkskammer für Unterfranken, Co-Moderator: Björn Salg, Betriebswirtschaftlicher Berater der Handwerkskammer für Unterfranken

Gern nehmen wir auch vorab Ihre Fragen auf und gehen darauf gezielt während des Webinars ein. Schicken Sie hierzu einfach eine kurze E-Mail mit Stichworten an:  r.ploessl@hwk-ufr.de



Teil 5: Absicherung und persönliche Notfallvorsorge  

 08. Juli 2021
 10 bis 11 Uhr oder 15 bis 16 Uhr

 zur Anmeldung

Das Leben kann sich von einem auf den anderen Tag durch einen Unfall, eine plötzliche Erkrankung oder ein unerwartetes Ereignis wie z.B. die Corona-Pandemie ändern. Im schlimmsten Fall sind Sie nicht mehr in der Lage Ihren Handwerksbetrieb zu führen. Jemand muss das für Sie übernehmen und unternehmerische Entscheidungen treffen. Eine entsprechende Vorbereitung ist zu jedem Zeitpunkt ein wichtiger Teil einer guten Unternehmensführung. Somit auch für die Vorbereitung und Durchführung einer erfolgreiche Unternehmensübergabe von großer Bedeutung. Nicht nur für den Betrieb und die Mitarbeiter, sondern auch für die eigene Familie.

Inhalte des Webinars:

  • Welche Vorbereitungen sind für einen Notfall sind notwendig?
  • Was ist eine Vollmacht, eine Patienten- und Vorsorgeverfügung?
  • Was ist mit Erbregelungen und Versicherungen?
  • Welche wichtigen Vorsorgeregelungen sind für Sie privat, aber auch für Ihren Betrieb wichtig?

Nach dem Webinar:

  • Kennen Sie den Aufbau eines Notfallordners.
  • Wissen Sie was beim Ausfall des Betriebsinhabers notwendig ist, um handlungsfähig zu bleiben.
  • Verfügen Sie über nützliche Links und Infos für die eigene Arbeit an diesem Thema.

Moderator:

Markus Prophet, Betriebswirtschaftlicher Berater der HWK Schwaben, Co-Moderatorin: Tanja Matheus, Betriebswirtschaftliche Beraterin der HWK Schwaben

Gern nehmen wir auch vorab Ihre Fragen auf und gehen darauf gezielt während des Webinars ein. Schicken Sie hierzu einfach eine kurze E-Mail mit Stichworten an:  markus.prophet@hwk-schwaben.de



Teil 6: Direkt aus der Praxis – Erfahrungsberichte    

 15. Juli 2021
 10 bis 11 Uhr oder 15 bis 16 Uhr

zur Anmeldung

Die Unternehmensnachfolge erfolgreich gestalten, geht wirklich! Am besten lässt man dafür Menschen sprechen, die diese Erfahrung bereits gemacht haben. Daher kommen im Rahmen dieses Webinars Übergeber und Übernehmer zu Wort. Wir wollen im Rahmen dieses Webinars Beispiele aus der Praxis sichtbar machen, die darlegen, welche Optionen es gibt und wie man den Nachfolgeprozess anstößt. Und natürlich wollen wir darüber sprechen, wie man es besser nicht macht.

Inhalte des Webinars:

  • Erfahrungsberichte von Übergebern und Übernehmern
  • Diskussion mit den Teilnehmern

Nach dem Webinar:

  • Fällt Ihnen die Beschäftigung mit der eigenen Nachfolge leichter.
  • Wissen Sie, dass eine erfolgreiche Übergabe möglich ist.

Moderator:

Dr. Dirk Haid, Betriebswirtschaftlicher Berater der Handwerkskammer für Oberfranken

Gern nehmen wir auch vorab Ihre Fragen auf und gehen darauf gezielt während des Webinars ein. Schicken Sie hierzu einfach eine kurze E-Mail mit Stichworten an:  dirk.haid@hwk-oberfranken.de





 Bitte beachten Sie: Auf der jeweiligen Anmeldeseite können Sie über das Feld „Terminauswahl“ Ihre gewünschte Uhrzeit auswählen.

 

Technische Voraussetzungen für die Teilnahme:

  • PC, Notebook
  • Lautsprecher, damit Sie unsere Referenten hören können
  • Die Teilnahme ist ausschließlich mit den Webbrowsern Firefox, Safari, oder Google Chrome möglich.
  • Eine gute und stabile Internetverbindung, wir empfehlen mind. eine 6.000 DSL Leitung, angebunden über LAN-Kabel