Sommer der Berufsbildung 2021
BMWi

Allianz für Aus- und WeiterbildungSommer der Berufsbildung 2022

#AusbildungSTARTEN - unter diesem Motto findet deutschlandweit auch in diesem Jahr der Sommer der Berufsbildung statt. Ziel ist es Jugendlichen zu helfen, einen passenden Ausbildungsplatz zu finden. Junge Menschen und deren Eltern werden deshalb mit Betrieben und Unternehmen sowie Fördereinrichtungen und Vermittlungsorganisationen zusammengebracht und motiviert, eine Ausbildung zu starten.

Im Mittelpunkt stehen verschiedene Aktionen rund um diese Themen:

  • Berufsorientierung und Unterstützung bei der Suche nach Praktika
  • Attraktivität der dualen Ausbildung
  • Vielfalt der Talente und Möglichkeiten im Handwerk
  • Ausbildung starten - ab sofort und bis Ende des Jahres

Sommer der Berufsbildung | Logo
BMWi

Sommer der Berufsbildung - vor Ort in Unterfranken

Die Ausbildungsexpertinnen und -experten der Handwerkskammer für Unterfranken sind auch in diesem Sommer an zahlreichen Schulen aller Schularten - von der Mittelschule bis zum Gymnasium - vor Ort, um über die Vielfalt der Ausbildungsberufe im Handwerk zu informieren. Bei Berufsinformationsmessen, die vierorts wieder gewohnt stattfinden können, sind sie ebenfalls vor Ort. Dort fungieren sie als zentrale Anlaufstelle für alle Fragen rund um die duale Ausbildung, Möglichkeiten der Berufsorientierung, Vermittlung von Praktika, Karrierperspektiven und vieles mehr.
Darüber hinaus gibt es Veranstaltungen zur Unterstützung der Nachwuchswerbung der unterfränkischen Handwerksbetriebe.

Ausbildung Last-Minute

Die Handwerkskammer für Unterfranken bietet vom 18. bis 22. Juli 2022 ihre Last-Minute-Ausbildungsbörse an. Dabei steht die passgenaue Vermittlung von Ausbildungsinteressierten im Mittelpunkt. Zu allen Fragen rund um die Berufswahl sowie das Thema Ausbildung bieten die Ausbildungsexpertinnen und -experten der Handwerkskammer für Unterfranken zudem Online-Veranstaltungen an, an denen Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Eltern teilnehmen können.



Videobotschaft von Bundeskanzler Olaf Scholz zum "Sommer der Berufsbildung"

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

Die Initiatoren: Allianz für Aus- und Weiterbildung

Initiatoren des "Sommers der Berufsbildung" sind die in der  Allianz für Aus- und Weiterbildung zusammengeschlossenen Institutionen und Organisationen. Zu den Allianz-Partnern zählen unter anderen die Bundesregierung sowie die Regierungen der Länder, die Bundesagentur für Arbeit, der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) und damit auch die regionalen Organisation des Handwerks wie Handwerkskammern, Innungen und Kreishandwerkerschaften, weitere Arbeitgeberverbände aus der Wirtschaft sowie Gewerkschaften.

Unterstützung durch die Ausbildungsexpertinnen und Ausbildungsexperten

Die Fragen rund um die Berufsorientierung und Berufswahl junger Menschen und ihrer Eltern sind vielseitig. Gerne gehen wir auf alle Anliegen individuell ein. Unsere Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner sind auch per WhatsApp und über die Ausbildungs-Hotline erreichbar.

0151 721 844 56

0931 30908-33 33

Sie möchten direkt zur Ansprechperson in Ihrer Region Kontakt aufnehmen? Dann geht es hier zur Übersichtsseite mit den Kontaktdetails der Ausbildungsexpertinnen und -experten.