Tag der fränkischen Bratwurst 2020
Genussregion Oberfranken
Der 25. Juli 2020 wurde zum "Tag der fränkischen Bratwurst" ausgerufen. Unterfränkische Metzgereien können sich mit Aktionen beteiligen.

Tag der fränkischen Bratwurst am 25. Juli 2020

Ob klassisch oder kreativ, beim Fränkischen Bratwurstgipfel stehen jedes Jahr die Bratwurstkreationen fränkischer Metzgereien im Mittelpunkt. Seit 2010 gibt es die Veranstaltung, die jährlich rund 20.000 Besucher nach Pegnitz lockt. Dort präsentieren Metzger aus den drei fränkischen Regierungsbezirken ihre Bratwurstkreationen. Wer in Gunst und Geschmack von Publikum und Jury am meisten punkten kann, wird zum fränkischen Bratwurstkönig gekürt.

Aktionstag ersetzt Veranstaltung

Da der Bratwurstgipfel 2020 aufgrund der Corona-Krise in diesem Jahr nicht stattfinden kann, haben sich die Organisatoren etwas Besonderes ausgedacht und den 25. Juli 2020 zum „Tag der fränkischen Bratwurst“ ausgerufen. An diesem Tag organisieren Metzgereien aus Unter-, Mittel- und Oberfranken verschiedene Aktionen rund um die Bratwurst. Ob Verkostungen, Aktionen für Kinder, Ideenwettbewerbe für Bratwurstrezepte, besondere Bratwurstkreationen und Gemeinschaftsaktionen der Metzger mit Bäckern und Brauern vor Ort – der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Auch die Verbraucher sind gefordert: Bei einem Online-Voting im Rahmen des Tags der fränkischen Bratwurst können sie ihren Lieblingsmetzger bestimmen. Dieser erhält damit die Chance auf einen freien Startplatz beim nächsten Bratwurstgipfel in Pegnitz.

Anmeldung

Betriebe, die beim Tag der fränkischen Bratwurst mitmachen wollen, können sich bis zum 22. Juni anmelden.

Anmeldeformular

Bitte Anmeldeformular und Fragebogen ausgefüllt an breitenfelder@bratwurstkultur.de schicken.

Ansprechpartner

Michael Breitenfelder, Tel. 09241 723-13

 Verein zur Förderung der fränkischen Bratwurstkultur e. V.