Dachdecker, Zimmermann, Ziegel, Dachziegel, Dach, Bau, Bottich,
Katharina Täubl
Material- und Rohstoffkosten gehören für Betriebe zu den größten Kostenfaktoren. Wie der Einsatz von Ressourcen systematisch reduziert und nachhaltig gestaltet werden kann, darüber können sich Betriebsinhaber beim Ressourceneffizienztreff informieren.

1. Ressourceneffizienztreff zum Thema Stoffstromanalyse

Informationsveranstaltung

Ressourceneinsatz

Im produzierenden Gewerbe gehören Material- und Rohstoffkosten mit über 40 Prozent zu den größten Kostenfaktoren. Grund genug Rohstoffe, aber auch Hilfs- und Betriebsstoffe effizient und nachhaltig einzusetzen. Für Unternehmen, die ihren Ressourceneinsatz systematisch reduzieren wollen, wurde der Ressourceneffizienztreff in Leben gerufen, der am 5. Juli 2018 erstmals in Würzburg stattfindet. Bei der Veranstaltung geben Experten Tipps für die praktische Umsetzung, sie bietet Unternehmern darüber hinaus Gelegenheit, sich mit anderen Betriebsinhabern auszutauschen. Thema des ersten Ressourceneffizienztreffs ist die Stoffstromanalyse, die den ersten Schritt bei der systematischen Reduktion des Materialverbrauchs darstellt. Der Ressourceneffizienztreff ist eine gemeinsame Veranstaltung von Handwerkskammer für Unterfranken und IHK Würzburg-Schweinfurt.

Programm

14:00 Uhr      
Begrüßung und Einführung
Anja Pfeuffer, Handwerkskammer für Unterfranken
Jaqueline Escher, IHK Würzburg-Schweinfurt

14:25 Uhr    
Stoffstromanalyse
Dr. Stefan Müssig, WUQM Consulting GmbH

15:30 Uhr      
Get together

16:00 Uhr      
Voraussichtliches Veranstaltungsende

 

Anmeldung

Die Anmeldung ist bis spätestens 28. Juni 2018 über das unten stehende Anmeldeformular möglich.

Wann: 05.07.2018 um 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Wo: Akademie für Unternehmensführung, Haus A (Raum-Nr. 12 (1. OG)), Dieselstraße 12, 97082 Würzburg

Veranstalter: Handwerkskammer für Unterfranken und IHK Würzburg-Schweinfurt

Anfahrtsplan: