Energie
Ainoa - stock.adobe.com

Webinar "CO2-Steuer, Klimabilanzierung und Energiemanagement

Virtuelles Seminar

CO2-Steuer & Co.

Mit dem Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) wurde zum 01.01.2021 eine CO2-Abgabe auf fossile Brennstoffe (zunächst Erdgas, Flüssiggase, Heizöle, Kraftstoffe) eingeführt. Dies führt zu einer zusätzlichen Kostenbelastung für Endverbraucher. Um die zusätzlichen Kosten langfristig gering zu halten und die Geschäftstätigkeiten klimafreundlich zu gestalten, bedarf es eines ganzheitlichen Energie- und Klimamanagements in Unternehmen. In einem kostenlosen Webinar am 17. März 2021 informiert die Energieagentur Bayerischer Untermain in Kooperation mit der Beratungsgesellschaft Arqum und der Handwerkskammer für Unterfranken interessierte Betriebe über die Hintergründe der gesetzlichen Neuerungen, die Auswirkungen auf Unternehmen sowie Handlungsmöglichkeiten. Dabei wird auch aufgezeigt, welche Managementsysteme auch für Handwerksbetriebe interessant sind und welche Fördermöglichkeiten es gibt.

Folgende Fragen werden im Webinar geklärt:

  • Was ist die CO2 Steuer und wieso gibt es sie?
  • Wen betrifft die CO2 Steuer?
  • Wie hoch ist die CO2 Steuer?
  • Was kann/sollte ich als Betrieb jetzt tun?
  • Was ist ein Energiemanagementsystem und wie kann es mir als Betrieb helfen?
  • Gibt es Erleichterungen für kleine und mittelgroße Unternehmen?
  • Welche Förderungen bestehen, z.B. für Beratungen und für die Umsetzung von Maßnahmen, z.B. auch für die Einrichtung eines Energiemanagementsystems?

Anmeldung

Das Webinar findet am Mittwoch, den 17. März 2021 von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte melden Sie sich unter diesem Link für das Webinar an. Nach der Anmeldung bekommen Sie automatisch die Zugangsdaten für die Teilnahme.

Wann: 17.03.2021 um 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Wo: Online

Veranstalter: Handwerkskammer für Unterfranken